Glyphosat und um Glyphosat herum…

Glyphosat und um Glyphosat herum…

Der Artikel in der SZ vom 19.09.2017 über den Golfplatz Feldafing stimmt dann doch nachdenklich: Erholungsflächen und insbesondere Golfplätze wie z.B. das europaweit bekannte Golfgelände Feldafing dürfen keinesfalls mehr mit Pflanzengiften wie Glyphosat behandelt werden*; es wird sogar peinlichst darauf geachtet. Warum aber dürfen umliegende Felder und Ackerwiesen bedenkenlos mit…

Weiterlesen

Dicamba

Dicamba

Liebe Leser der TL, insbesondere liebe regelmäßige Leser unserer Homepage! Der Freihandel wird uns noch sehr lange beschäftigen. Im Gegensatz zu hiesigen Parteien, deren Headquarters der Auffassung sind, Meinungen vorgeben oder ausklammern zu können, können wir nur eines machen. Nämlich zusehen, wie im derzeitigen und im kommenden sog. Wahlkampf die…

Weiterlesen

Freihandel und Wasser

Obwohl die Freihandelsverträge (Europa betreffend) derzeit nicht an  oberster Stelle der politischen Agenda stehen, ist in gewisser Beziehung doch ein sehr aufmerksames Beobachten angesagt. Aus lauter Sorge vor hochgezogenen Zäunen und damit Handelsschranken melden sich sogar bisher Schweigende und beweisen sich als Anhänger des Freihandels. Sie wollen ihn unbedingt. Diese…

Weiterlesen

Freihandel

In Sachen Freihandel ist es ruhig geworden. Um die damit verbundenen Begriffswelten ebenfalls. Es muss schon näher hingeschaut werden, um zu sehen, wie deflationär die Begriffe TTIP, CETA, TISA behandelt werden. Thema vom Tisch? Die eigentliche Widerstandslinie lag ja nicht im Freihandel als solchem; die Ausprägung machte es und um…

Weiterlesen

Zehn Jahre für Glyphosat

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat soll für zehn weitere Jahre zugelassen werden – so will es die EU-Kommission. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen (FaZ vom 17. Mai 2017). Nun könnte der überall angekündigte Wahlkampf interessant werden! Um Glyphosat kommt man nicht mehr herum. Was den Befürwortern der Lebensmittel-…

Weiterlesen

Update zum Freihandel

Wir sagten Ihnen zu, Sie in Abständen zum Thema Freihandel zu informieren. Dies deshalb, weil viele Entwicklungen uns zwar nicht zu betreffen scheinen, bei näherem Hinsehen aber schnell für Tutzing von Bedeutung sein können. Die Interessenlage derer, die seit Wochen Entwarnung geben oder gar bedauern, dass der Freihandel so stiefmütterlich…

Weiterlesen

EuGH-Urteil: Handelsverträge

Bewegung in der Diskussion zu einzelnen Aspekten der Handelsverträge: Der Europäische Gerichtshof lässt mit seinem jüngst gesprochenen Urteil hoffen, Klarheit in die Argumentationslinien von Gegner und Befürwortern  zu bringen. In bestimmten Fällen haben Regierungen der Mitgliedstaaten nämlich nun ein Veto-Recht. Wie das jetzt im Detail von den Mitgliedern der EU-Kommission…

Weiterlesen

Es kommt erneut Bewegung in die Diskussion „Freihandel“!

Wir sagten Ihnen zu, in angemessenen Abständen zum Thema Freihandel zu informieren. Jüngste Entwicklungen in der weltweiten Diskussion scheinen uns zwar nicht zu betreffen, können bei näherem Hinsehen aber schnell für Tutzing von Bedeutung sein. Die Interessenlage derer, die seit Wochen Entwarnung blasen oder gar bedauern, dass der Freihandel so…

Weiterlesen

Ära des Wohlstands?

Das Bild zur Diskussion „Freihandelsverträge“ und damit CETA erhält beinahe täglich neue Konturen. Wahlkämpfer mit unterschiedlicher Intention entdecken das Thema als stimmungmachendes und zudem quotengeeignetes Wahlkampfthema. Die Bandbreite reicht je nach Herkunft der „Kämpfer“ von absolut dafür bis völlig dagegen. Es hat den Anschein, dass es nur noch die beiden…

Weiterlesen

TTIP, CETA, TISA – eine Erklärung

Im letzten Jahr griffen auf unserer Homepage mehrere Artikel (z.B. „Freihandel…“ , „Freihandel… (TTP, TTIP, CETA, TISA)“ oder „TTIP und doch kein Ende“) das Thema Freihandel auf. Anlass war auch die Diskussion in den Medien, auf der Straße und in den Parlamenten. Obwohl die Auswirkungen der sog. Freihandelsverträge sich bei näherem Hinsehen…

Weiterlesen