20 Jahre Musikfestival Tutzinger Brahmstage!

20 Jahre Musikfestival Tutzinger Brahmstage!

Das 20. Musikfestival Tutzinger Brahmstage begeistert mit einem hochkarätigen Programm im Oktober dort, wo Johannes Brahms 1873 einen Sommer lang lebte und arbeitete. Zum Jubiläum kommen erstmals ausschließlich Werke des Meisters zur Aufführung und alle, die er in Tutzing einst komponierte. Die Tutzinger Brahmstage (15. bis 29. Oktober 2017) feiern…

Weiterlesen

70 Jahre Evangelische Akademie

Am 3. Oktober 2017 erinnert uns die Evangelische Akademie Tutzing (EAT) anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens daran, welche Meilensteine sie setzte bzw. hat setzen lassen. Vor 60 Jahren wurde der Politische Klub gegründet; vor 20 Jahren entstand die Kanzelrede. Die EAT hat einen exzellenten Ruf, weit über die Landesgrenze bekannt. Am…

Weiterlesen

Nolde. Die Grotesken

Wer Nolde nur von Mohnfeldern her kennt, muss sich beeilen. Denn Mohnfelder gibt es dank Glyphosat schon bald gar nicht mehr. Nolde gastiert im Buchheim-Museum, auf dem Weg dorthin sind es noch ein paar Felder mit vereinzelten Mohnblumen. Die Sonderaussstellung dauert vom 23. Juli bis zum 15. Oktober 2017. Das Buchheim-Museum …

Weiterlesen

Liebe vergeht, Tagwerk besteht

Liebe vergeht, Tagwerk besteht

Noch bis zum 17.09.2017 findet im Ortsmuseum Tutzing die Ausstellung mit vielen privaten Exponaten statt. Hier hat die Tutzinger Gilde mit Liebe zum Detail einen kleinen Schatz – passend zur diesjährigen Fischerhochzeit – aufbereitet, den Sie sich ansehen sollten. Viel Hintergrund zum Thema: Heiraten zur napoleonischen Zeit in Bayern. Ort:…

Weiterlesen

Mitanand unterwegs

Die Akademie für Politische Bildung Tutzing macht aufmerksam auf das Konzert der Unterbiberger Hofmusik: „Bavaturka – Mitanand unterwegs“ am Samstag, 25. März 2017, 19:30 Uhr in der Akademie. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon 08158-256-0 und an der Abendkasse (18/20 Euro). … auf die Trommel hauen, durchs Blech blasen,…

Weiterlesen

Das Schweigen …

Unser direkter Nachbar Bernried bietet im Buchheim-Museum eine sehr interessante Ausstellung an, die auch etwas mit der Massentierhaltung zu tun hat. Nachdem die Fastenzeit beginnt und damit Zeit für Nachdenklichkeit gegeben ist: Bernried ist erneut eine Reise wert! Sehen Sie dazu auch hier den Beitrag in der Online-Ausgabe der SZ…

Weiterlesen

¼ Jahrhundert Partnerschaft

Im Februar 1992 eröffnete der damalige Direktor der Akademie für Politische Bildung, Manfred Hättich, im Haus Buchensee eine Kunstausstellung. Nicht zum Spaß, sondern aus kultur-politischem Kalkül: Es ging ihm und seinen Mitarbeitern darum, die Arbeit der traditionell im Schatten großer Künstler stehenden Künstlerinnen zu unterstützen und ihnen Anerkennung zu zeigen.…

Weiterlesen


Was ist gerecht?

Gerechtigkeit sei der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält, meinte Aristoteles vor ca. 2350 Jahren. Wie denken wir heute darüber? Gibt es sie noch, die Gerechtigkeit? Im Rahmen der „Vorträge und Gespräche im Roncallihaus“ wird Karlheinz Fuchs, Diplom-Ingenieur, Kunstmaler und Philosoph in Tutzing, an drei Abenden der Frage nachgehen, wie sich…

Weiterlesen

Denkmal – im Rathaus

Jahrtausende war es einfach: Jeder baute – was er wollte – auf den Ruinen seiner Vorfahren. Romanische Kirchen wurden gothisiert, dann barockisiert, später modernisiert… das Leben ging weiter. Erst im frühen 19. Jahrhundert entstanden die ersten Denkmalschutzgesetze. Es war der Moment gekommen, an dem der Mensch in Europa endlich Zeit…

Weiterlesen