Die Behinderten-Bauftragte der Gemeinde Tutzing, Elisabeth Dörrenberg, erläuterte in der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Werkausschusses am 11.12.2018 unter der Leitung der 1. Bürgermeisterin Marlene Greinwald (FW) ihren Antrag,  einen behindertenberechten Zugang zur Rathausverwaltung zu ermöglichen.

Der Antrag umfasst (1) Planungskosten in Höhe von 30.000 Euro für einen außenliegenden Aufzug an der Südseite des Rathauses neben der Feuertreppe sowie Finanzmittel für (2) die Verbreiterung der Rampe für Rollstuhlfahrer am Nordeingang, für (3) den Einbau eines Geländers an dieser Rampe und für (4) den Ankauf einer mobilen Rampe zur Überwindung der Stufen im inneren Eingang. Diese Mittel sollen im Haushalt 2019 vorgesehen werden. Der Ausschuss nahm den Antrag positiv zu Kenntnis und verwies auf die anstehenden Haushaltsberatungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.