ADFC zur Hauptstraße

Wir als TUTZINGER LISTE freuen uns, mitteilen zu können, nach den vielen Hauptstraßen-Anläufen unsererseits jetzt Mitstreiter gefunden zu haben, die seit Monaten zum Thema Hauptstraße hartnäckig in die Pedale treten.

Vom ADFC beabsichtigte Ankündigung einer Veranstaltung am

03. April 2019, 19:30, im Roncallihaus, zu Ihrer Information:

ADFC_BN_3. April 2019_Tutzing_Roncallihaus

TL-Redaktion

 

2 Gedanken zu “ADFC zur Hauptstraße

  1. Bittl-Fröhlich Gerd

    Dem Wunsch nach tiefergehender Information kann gerne entsprochen werden.
    Das Rathaus gab in situativ notwendiger Folge über die eigene Homepage die Information über den jeweiligen Sachstand (https://www.tutzing.de/rathaus/neugestaltung-der-tutzinger-hauptstrasse/). Über den Einstiegslink kann je nach Frage weitergeführt werden.

    Die Homepage der TL lässt sich unter den einzelnen Kacheln entsprechend aufblättern: https://www.tutzinger-liste.de/blog/category/unsere-themen/ortsentwicklung/; alternativ: im Suchfeld „Hauptstraße“ eingeben.

    Es wurde immer über den Stand informiert. Was die zukünftigen Schritte betrifft, ist seitens des Rathauses vorerst keine Informationsveranstaltung geplant.

    Die Frage, weswegen Terminabweichungen notwendig und inhaltliche Nachklärungen erforderlich waren, dürfte Gegenstand der Zusammenarbeit zwischen dem Generalunternehmer (staatl. Bauamt), den Spartenträgern und der Verwaltung (Sonderwünsche der Gemeinde Tutzing) sein.

    Es würde hier den Rahmen sprengen, die unterschiedlichen Sichtweisen, die unerwartet aufgetretenen Notwendigkeiten und deren Folgen zu behandeln. Zu speziellen Fragen bietet die Verwaltung unter o.g. Link einen Fragebogen an. Es empfiehlt sich, dessen Rücklauf nachzuhalten.

    Ich möchte aber davon ausgehen können, dass bisherigem Brauch folgend die Bürgermeisterei auf der nächsten Informationsveranstaltung wie auch bisher den kritischen Rückblick (was wurde erreicht und warum gab es Verzögerungen oder Änderung der Planungsziele) als Vorspann zur weiteren Vorgehensweise geben wird.
    Bisherige Hinweise auf vermutete großflächige Umleitungen ab Sommer sind dann gewiss auch Gegenstand der Information.

    Bei der Sanierung ‘Hauptstraße’ handelt es sich um eine hochkomplexe Angelegenheit; sehr viele Einflussfaktoren müssen gewichtet und berücksichtigt werden. Leser, die ähnliche Fragen haben, dürften Verständnis dafür aufbringen, wenn wir bitten, die nunmehr leicht zu öffnende Tür des Rathauses zu nutzen. Dazu haben wir mit dem Planungsbüro Neudert eine Planungsexpertise an Bord, um die uns so manche Gemeinde beneiden dürfte.

  2. Hubertus Fulczyk

    Lässt der Aufruf doch den Schluss zu, nach dem bisher rein situationsgesteuerten Termingeschehen und den laufend mit neuen Ideen bestückten Informationsrunden gäbe es erneut den Last Call für Wünsche aus der Bevölkerung. Aber Vorsicht vor folgender Einladungs-Formulierung: Austausch der Bürgerinnen und Bürger!
    Zu verstehen frei nach Bert Brecht: Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein neues?
    Wer eine Vorstellung vom täglichen Verkehr auf der Hauptstraße haben möchte, sollte vor dem ADFC-Termin auf der Höhe Fristo-Markt stadteinwärts nachmittags über eine Stunde lang den Verkehr beobachten und dann seine Phantasie dazu walten lassen, wie Autos und Fahrräder sich vertragen werden, sollte die CSU/FW/ödp-Idee Idee der verkehrsberuhigten Erholungsmeile realisiert werden.
    Heißer Tipp für Gemeinderäte nach Besichtigung der Erleuchtungen anderer Städte: Testfahrten auf der Hauptstraße, nicht nur Testparken oder Teststehen.
    Schön, dass die Tutzinger Liste, nach eigenen Worten schon lange am Thema, zum Besuch der Veranstaltung aufruft. Es wäre hilfreich, die TL als intime Kennerin der Lage brächte nach vier Jahren Hauptstraßen-Diskussion eine Zwischenbilanz, die dem Leser etwas Vorbereitung für den 27.03.2019 bietet. Zu einer Bilanz gehört auch der Bericht darüber, was geplant war, was erreicht und was nicht erreicht wurde.
    HF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.