Der Dampfersteg ist fertig!

Es ist soweit! Die Verlängerung des Dampferstegs ist fertiggestellt. Eingeweiht wurde die neue Anlage am 20.06.2020 im Beisein der 1. Bürgermeisterin Marlene Greinwald sowie einiger Mitglieder des Gemeinderats. Die Tutzinger konnten mit der Seeshaupt nach Starnberg fahren oder mit der Bernried, die auf der Nordseite des Stegs festgemacht hatte, die südliche Rundfahrt beginnen.

Die neue Anlage, eine Kopie der bestehenden Einrichtung in Herrsching, wird die Fahrtmöglichkeiten erweitern – für Einheimische wie für Touristen. Gastronomie und Einzelhandel werden sich freuen.

Zur Verwunderung erfolgte die Verlängerung des Stegs durch ein Unternehmen aus Österreich. Wie ein Vertreter der Bayerischen Seenschifffahrt erklärte, sei dieses Unternehmen in der Ausschreibung übrig geblieben, nachdem Unternehmen mit Sitz in Deutschland wegen Terminschwierigkeiten abgesagt hatten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.