In fast eigener Sache

Allgemein wird angenommen, die heutige Jugend sei für politische Themen nicht so recht zu begeistern. Auch die unterschiedliche Nutzung der vielen Informationskanäle und die etwas hölzern erscheinende Breitenarbeit der Politiker machten es der Jugend nicht leicht, sich zu engagieren. Wir haben das teilweise in den vergangenen Jahren auch erfahren müssen und denken darüber nach, welche Schritte gegangen werden sollten, die Jugend/Jungwähler stärker in die politische Willensbildung einzubeziehen. Erste Ansätze, dargestellt in der Presse, zeigen aber deutlich, man will! Es werden immer mehr Wege seitens der Jugendlichen gesucht, sich zu engagieren.

Die heutige Art der Kommunikation und auch der Information über die sog. Sozialen Netze dürfte ein Schlüssel sein. Am Donnerstag, 07.02.2019, 19:30, findet im Roncalli-Haus eine Veranstaltung statt, die sich mit der möglichen Abhängigkeit vom Internet und den daraus resultierenden Folgen für uns und unsere Kinder beschäftigt. Ich denke, bei dieser Veranstaltung dürften etliche Erkenntnisse dafür abzuholen zu sein.

WBR

“Digital Junkies” – Internetabhängigkeit und ihre Folgen für uns und unsere Kinder, Referent: Dr. Bert te Wildt, Chefarzt der Psychosomatischen Klinik Kloster Dießen

Hinweis: die Veranstaltung wird wegen Krankheit des Referenten verschoben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.