Musical “Plastik Planet”

In Tutzing rührt sich was!

Hier geht die Jugend ins Roncallihaus und nimmt aktiv das Thema Plastik-Müll aufs Korn! Hut ab vor den Schülern, die sich eines der schlimmsten Umweltthemen annehmen und ihre Zeit dafür geben. Die Jugend weiß, dass z.B. die Meere 70% der Erdoberfläche ausmachen, aber nur ein Prozent dieser Fläche geschützt ist. Der Rest der Meere wird geplündert, zerstört und vermüllt.

In der Woche vom 27.05. – 31.05.2019 fand an der Grund- und Mittelschule Tutzing eine Projektwoche zum Thema “Plastikmüll” statt. Im Rahmen dieser Projektwoche wurde von der AG Chor und der AG Schulspiel das Musical “Plastik Planet” aufgeführt. Aufgrund des großen Erfolgs gibt es eine zusätzliche Veranstaltung am Donnerstag, 04.07.2019, 18:30 Uhr, im Roncallihaus. Die Veranstaltung ist öffentlich. Spenden sind erwünscht.

Es wäre ein gutes Zeichen, das Engagement der Jugend zu unterstützen, indem sehr viele Eltern diese Veranstaltung im Roncallihaus besuchten.

TL-Redaktion

Einige Gedanken zu “Musical “Plastik Planet”

  1. Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg

    Das war sehr eindrucksvoll, was die Schülerinen und Schüler der AG Chor und der AG Schulspiel der Grundschule Tutzing auf der Bühne des Roncallihauses darboten. Vor rund 70 Zuschauern einschl der 1. Bürgermeisterin sowie zwei weiteren Mitgliedern des Gemeinderats mahnten die Kinder an, gegen den Plastikmüll vorzugehen. “Jetzt, jetzt” sangen sie im Takt. Die nochmalige Aufführung des Musicals hatten Bürgermeisterin Marlene Greinwald und der katholische Pfarrer Peter Brummer unterstützt.

    Die Gemeinde Tutzing möchte mit der Veranstaltung nach eigenen Angaben auf die zunehmende “Plastikflut” aufmerksam machen, deren Auswirkungen die nächsten Generationen zu spüren bekommen würden: „Den Herausforderungen der Zukunft muss schon heute ins Auge geblickt werden, damit unsere Heimat auch für unsere Kinder lebenswert bleibt“, so die von der Verwaltung an den Gemeinderat versandte Einladung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.