Auch in diesem Jahr verteilt der Lions Club Starnberger See – Ludwig II. wieder 40 Einkaufsgutscheine an bedürftige Tutzinger Familien und Einzelpersonen. Die Namen und Adressen werden von der Ambulanten Krankenpflege zur Verfügung gestellt.

In diesem Jahr konnte Projektleiter Bernd Kolle vom Lions Club gemeinsam mit seiner Frau Ingrid das Damenmodegeschäft „Frauensache“ gewinnen, sich an der Aktion zu beteiligen. Renate Schibschid-Kerkhoff  und ihre Kunden machten gerne mit und stellten festlich verpackte Geschenke zur Verfügung.

Diese werden zusammen mit den Einkaufsgutscheinen und einem Weihnachtsgruß rechtzeitig vor Weihnachten zu den Empfängern gebracht. Die Mittel für die Einkaufsgutscheine stammen aus dem Überschuss des  8. Charity-Weihnachtsmarkts am Midgardhaus, den der Lions Club am 1. Advent veranstaltet hat.

 

Im rechten Bild (v.l.n.r.): Ingrid Kolle, Armin Heil, Geschäftsführer Ambulante Krankenpflege Tutzing e.V., Frauensache-Inhaberin Renate Schibschid-Kerkhoff, Andrea Behrens-Ramberg

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.