Tutzinger Liste unterstützt Solarprojekt

Das erste Treffen der Initiatoren Solarkraftwerk Tutzing mit der Tutzinger Liste fand am 13.06 auf dem “Acker” statt, wo es auch entstehen soll. Mit Brezn und Rettich sowie einer Limo und Kaffee tauschte sich die TL mit dem Betreiber und dem Verpächter zum Thema Solarkraft aus.

Wichtigstes Element des Projekts ist für die TL, dass es ein genossenschaftliches Modell, mit Beteiligungsmöglichkeiten für die Bürger in Tutzing werden soll. Da im Rahmen des Projekts ein Betreibermodell vorgesehen ist, war ein weiteres wesentliches Element eine Garantie für grünen Strom, do dass sichergestellt ist, dass im Einkauf keine gewandelten Zertifikate aus Graustrom den Strom grünwaschen. Wir klären momentan, woran es liegt, dass das Projekt gegenwärtig nicht voran geht. Geplant ist ein weiteres Treffen noch im Juli, um weitere Voraussetzungen, insbesondere die Wirtschaftlichkeit, zu klären und auch das Genossenschaftsmodell und den für das Betreibermodell notwendigen “Bilanzkreis” genauer kennen zu lernen.

Auch hier sind Interessenten, die ein solches Projekt unterstützen möchten, aufgefordert, sich mit der Tutzinger Liste in Verbindung zu setzen.

 

2013-06-13 11.09.26 meeting im feld
Anm. GBF: Hier das Bild vom Meeting im Feld:

Stichworte: , ,

Einige Gedanken zu “Tutzinger Liste unterstützt Solarprojekt

  1. Peter Benkowitz Artikel Autor

    Wir haben alle Partner am runden Tisch oder auch wie hier am eckigen Tisch und sind gemeinsam aufgefordert Neue Wege zu gehen.

    Hier ist unser Pioniergeist gefordert, um einen Partner/Weg für die lokale Direktvermarktung zu finden, der mit uns erfolgreiche das Projekt realisieren wird.

    Bald gehts weiter – wir bleiben dran…

    Peter B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.