gruenesleuchtenDer sichere Fußgängerüberweg an der Sparkasse ist fertiggestellt. Die angekündigte “Vollbeampelung” der Überquerung der Oskar-Schüler-Straße konnte noch vor Jahresende realisiert werden.

Nachdem der “rote Teppich” entfernt worden war, gab es hier keine Möglichkeit mehr, die Straße sicher zu überqueren, zumal Fahrzeuge aus Richtung Norden regelmäßig mit Schwung in die Oskar-Schüler-Straße einbiegen.

Damit ist ein wichtiges Stück Verkehrssicherheit für Fußgänger in Tutzing geschaffen worden.

2 Antworten zu “18.12.: Sicherer Überweg!”

  1. Was kümmert das Geschwätz von gestern! Polizei, Landratsamt und jene, die seinerzeit den sog. Roten Teppich wollten und sogar bekamen, haben ein nicht allzu weit zurückreichendes Gedächtnis. Der Polizei STA zu widersprechen, das geht schon einmal gar nicht. Dem LRA zu widersprechen, erst recht und auch nicht. Bei dem, was die Polizei zu Verkehrsfragen vom Stapel lässt, ist allerhöchste Aufmerksamkeit angesagt. Immer nach dem Motto: Wem nutzt die Aussage der Polizei? Freund Heirler sollte etwas häufiger aus seinem Fenster schauen, aus dem richtigen nämlich. Der nun neue Rote Teppich ist tatsächlich altengerecht, trotz aller Nachdenklichkeit.
    Nordbad: Wird neuerdings gewürfelt, wann und wo eine Ampel hingestellt wird? Fehlt bloß noch, Ampeln als Fallen oder Verkehrshindernisse zu empfinden und Ampelphasen als lediglich Empfehlungen in die STVO aufzunehmen.
    HF

  2. Auch ich habe mich über diese Neuerung gefreut und war um so verblüffter, als mir Hubert Heirler, der direkte “Nachbar” der neuen Ampel, erklärte, dass die Polizei, das Landratsamt und er diesen Kostenaufwand für puren Blödsinn halten. Er als Anlieger, der die Behörden darin bestätigen kann, dass bei “dem Bisserl Verkehr hier” a) noch nie was passiert ist und b) es keiner so eilig hat, dass er ein in die Oskar-Schüler-Straße abbiegendes oder ausfahrendes Auto nicht “derwarten” könne. Schließlich warte man an der Ampel ja auch, bis der Überweg frei sei.
    Die Querungshilfe bei der Nordbadstraße dagegen befürwortet der Chef der Tutzinger Heimatbühne sehr. Meine Freude über die neue Ampel wich einer anhaltenden Nachdenklichkeit.
    Helge Haaser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.