Förderung für den Orgelspaziergang

Der Vereins zur Förderung der Kirchenmusik in Tutzing e. V. freut sich über eine großzügige Berücksichtigung aus der Jubiläumsausschüttung der Stiftung Kreissparkasse Starnberg. Dank der Zuwendung von 1.500 Euro kann der Kirchemusikverein  in Kooperation mit der Gemeinde Tutzing am 13. September 2020 den ersten Tutzinger Orgelspaziergang mit Helene von Rechenberg organisieren. Zahlreiche sehenswerte und bespielbare Orgeln in Tutzing sollen erklingen, von St. Joseph und St. Peter und Paul über die Christuskirche und das Kloster bis zur Kirche St. Nikolaus auf der Ilkahöhe und nicht zuletzt die Orgel im Ortsmuseum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.