Volles Haus im TUTZINGER Rathaus am Abend: Noch einmal für alle zum Verständnis: Weltsituation. Awareness wunderbar gezeigt von Konrad Lang – aktiver Unterstützer der Aktion German Zero. Er ist Teil des Arbeitskreises Energie Bernried. Denn in unserer Nachbargemeinde wird bereits emsig am Ziel gearbeitet, klimaneutral zu werden.

Danach Vortrag zur Historie in Sachen Klima durch Bernd Pfitzner – als Referent des Gemeinderats für Umwelt und für Energiewende übernimmt er stellvertretend für Herbert Fischer.

Es ist dringend! Der Klimawandel wartet nicht. Erste Bürgermeisterin Marlene Greinwald hatte eingeladen, um die Initiatoren Uta Waldau und Marco Lorenz beim offiziellen Start zu unterstützen.

Danach stellten sich die vier Arbeitskreise vor. Unter anderem ist ein Bürgerbegehren geplant. Es ist erfreulich, dass sich bereits einige Tutzinger engagieren.

MIt der Initiative könnte es zügiger voran gehen. Sie haben interesse, Ideen…?
Alle Infos zur Mitarbeit unter: https://www.tutzing-klimaneutral.de.

Wir haben doch nun schon die Leitziele Tutzing 2030 beschlossen. Was hier entsteht, sollte meiner Meinung nach in die Arbeit  einfliessen. Kann sich der Gemeinderat nicht auch einfach für Tutzinger Klimaneutralität einsetzen, die Initiative unterstützen, ohne dass es erst ein Bürgerbegehren braucht?

Gerd Bittl-Fröhlich

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.