JAPAN – im Tutzinger Kino

Dank der in Tutzing lebenden japanischen Geigerin und Musikpädagogin Kaoru Tomita-Weber zeigt das „KurTheater“ an den Mittwochabenden 5./12./ und 19. November jeweils um 20.15 Uhr „großes Kino“ aus ihrer Heimat. Dazu hat sie Japan-Spezialisten eingeladen, die nach den Filmen zum Dialog mit den Zuschauern bitten. Sakie Torii wird den „Twilight Samurai“ moderieren, Dr. Günter Rommel den Film „Shall we dance“ und Frau Tomita-Weber selbst „Like father, like son“. An allen Plakattafeln hängen Plakate, am Kino gibt es kleine Prospekte, Eintritt 8 Euro – wie gewohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.