Voller Freude über das Endlich-wieder-beisammen-Sein waren die Mitglieder des Bürgervereins TUTZINGER LISTE e.V., als sie sich jetzt erstmals seit Sommer 2020 wieder zu einem Vereinstreffen trafen. Ausgelassene Stimmung und kreative Ideen entstehen, wenn sich Menschen an einem Tisch versammeln. Auch wenn dieser ein Küchentisch ist. So wurde viel gelacht und die Mitglieder ließen es nicht an Vorschlägen zu weiteren Initiativen für Tutzing und seine Bürger mangeln. So planen die Mitglieder für 2022 folgende Arbeiten anzupacken:

  1. Die TL initiiert einen parteiübergeifenden Antrag, eine mehrtägige moderierte Sondersitzung des Gemeinderats zum Thema Leitziele/ISEK und Gemeindehaushalt im Januar 2022 abzuhalten. Denn seit dem Beschluss vom Oktober 2020 für diesen wichtigen Prozess einen Moderator zu suchen, hat sich nichts bewegt. Das Ratsmitglied der TL, Dr. Behrens-Ramberg hat dazu inzwischen Kontakt mit anderen an diesem Thema interessierten Ratsmitgliedern aufgenommen und am 06.10.2020 einen gemeinsamen Antrag gestellt, der hofentlich auf der Sitzung des Gemeinderats ím November behandelt werden wird.
  2. Wie stellen sich junge Familien für sich und ihre Kinder Tutzing in 2030 vor? Hierzu wird die TL Familien befragen und für diese Veranstaltungen durchführen. Die erste Veranstaltung soll im Februar/März 2022 stattfinden.
  3. Der Klimaschutz liegt zwar nicht nur jungen Menschen am Herzen, er betrifft sie besonders. Die TL möchte daher gerade jungen Menschen eine Stimme geben und Studenten mit dem Schwerpunkt Klima- und Umweltschutz zu Podiumsdiskussionen nach Tutzing einladen. Die erste Diskussion soll im ersten Quartal 2022 stattfinden.
  4. Die TL prüft die ihr vorliegenden Anfragen für weitere Zonen mit Tempolimit 30. Bei Erfüllung aller Anforderungen, wird ein entsprechenden Antrag für den Gemeinderat von der TL unterstützt.

Das nächste Vereinstreffen wird am Montag, 22. November ab 19:00 Uhr im Restaurant LA MAREMMA in der Hauptstraße stattfinden. Am Vereinstreffen ist jeder willkommen! Eine gesonderte Einladung mit den dann geltenden Hygienevorschriften zur Teilnahme wird zeitnah versendet.

Die Letzten hat es erwischt: Die Küche aufräumen! Von links nach rechts: Gerd Bittl-Fröhlich (Beirat), Uli Dillmann (2. Vorsitzender), Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg (1. Vorsitzender), Lucie Vorlíčková (Vorstand und Schatzmeisterin) und die Mitglieder Gisela Dillmann, Marion Fröhlich und Andrea Behrens-Ramberg.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.