Am kommenden Sonntag rufen mehr als 70(!), kirchliche, zivilgesellschaftliche, ehrenamtliche (darunter auch Helferkreise am Starnberger See), Antikriegs-, Umweltschutz-, und qeeren- und feministischen- Organisationen zu einem bayernweiten Protest Unter dem Motto:

“Gemeinsam gegen die Politik der Angst – Wir wehren uns gegen die verantwortungslose Politik der Spaltungvon Seehofer, Söder, Dobrindt und Co. Wir setzen ein Zeichen gegen denmassiven Rechtsruck in der Gesellschaft, den Überwachungsstaat,die Einschränkung unserer Freiheit und Angriffe auf die Menschenrechte. Nicht erst durch die AfD eskalieren Hass und Ausgrenzung in der Politik. Parteienund insbesondere die in Bayern und Berlin wahlkämpfende bayerische Regierunglassen sich ihre Agenda von undemokratischen, menschenrechtsfeindlichen undrechten Populisten vorgeben.” auf.

Sie als Leser unserer Website sind hiermit informiert. Wenn Sie also am Sonntag nach dem Frühstück – und ggf. Kirche (es soll ja eh kein so tolles Badewetter am Wochenende geben), ein wenig für den Erhalt unseres liberalen, bunten Bayern tun möchten, lohnt sich Ihre Zugfahrt nach München, um am Königsplatz Flagge zu zeigen.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://home.initiativgruppe.de/ig-verein/veranstaltungen-uebersicht/ausgehetzt.html

Flublatt zum download

#ausgehetzt #bayernbleibtbunt

Pressestimmen:
Münchner Abendzeitung 18.07.2018
SPIEGEL.de 19.07.2018
Münchner TZ – CSU Will Teilnahme Kammerspiele verbieten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.