“Kultur bewegt” – Tutzinger Kulturnacht

Die Gemeinde Tutzing feiert am 18. Oktober ihre 16. Kulturnacht. Das diesjährige Motto heißt „Kultur bewegt“. An 11 verschiedenen Spielorten mit 22 Programmangeboten wird gesungen, getanzt, gespielt, vorgetragen, präsentiert und gefeiert, wie immer bei freiem Eintritt für das Publikum.

Eröffnet wird die Kulturnacht um 17.30 Uhr in der Grund- und Mittelschule, wo ganz junge Künstlerinnen und Künstler die Schule zum Klingen bringen. Danach trifft man sich im Ortsmuseum zur neuen Ausstellung oder schwingt im Roncallihaus das Tanzbein. Man verabredet sich zum Orgelkonzert in St. Joseph oder besucht das Bistro im Gymnasium und genießt die Kulturpräsentationen der Schülerinnen und Schüler. Die beiden Akademien laden zu ambitionierten Abendprogrammen ein, Fotofreunde und Geschichtsinteressierte freuen sich auf das Programm im Rathaus. Die Freunde der klassischen Musik kommen in der Galerie am Rathaus oder im Gymnasium auf ihre Kosten, im Roncallihaus spielt das Akkordeonorchester auf und spät am Abend erklingt dort Bluegrass und Country. In der Christuskirche singt der Kirchenchor und mit Liedern aus Taizé kann man dort zu später Stunde „aus der Bewegung zur Ruhe“ kommen. Cineasten hingegen lassen den Abend beim Nachtfilm im KurTheater ausklingen und ganz Unentwegte „rocken“ bis spät in die Nacht die Tenne.

Organisiert und präsentiert wird das Programm in bewährter Tradition von kulturbegeisterten Bürgern und Vereinen, von engagierten Schülern und der Gemeinde verbundenen Künstlern, den beiden Akademien, den Kirchengemeinden, der Musikschule, der Volkshochschule und dem Ortsmuseum. „Tutzings Kulturnacht ist ein Projekt von Bürgern für Bürger und seit 16 Jahren erfolgreich, weil die Beteiligten einander inspirieren, und unterstützen. Die Kulturnacht sorgt für Begegnungen, ermutigt Menschen zur Eigeninitiative und motiviert zur Mitwirkung am kommunalen Leben. Deshalb bewegt unsere Kulturnacht Viele und Vieles“, erklärt Kulturreferentin Brigitte Grande das diesjährige Motto.

Das Programm zur 16. Kulturnacht ist an allen Veranstaltungsorten erhältlich (Akademie für Politische Bildung, Evangelische Akademie Tutzing, Rathaus, Ortsmuseum, Roncallihaus, Evangelisches Gemeindehaus, Grund- und Mittelschule, Gymnasium, KurTheater Tutzing, Galerie am Rathaus), in  Tutzinger Geschäften und in der Gästeinformation im Vetterlhaus.

Den Flyer mit dem Programmm finden Sie hier. Fragen zum Programm beantwortet Roswitha Duensing (08158-250222).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.