Die letzten Kommentare zu meinem Beitrag zum Ortsbusanschluss von Traubing vom 01.06.2016 haben die Angelegenheit weiter aufgehellt.

Der Kartenausschnitt aus dem Verkehrslinienplan des MVV für den Landkreis Starnberg (Stand: April 2016) zeigt es deutlich: hier fehlt nur ein kleines Stück zwischen Traubing und Wieling. Das sollte doch noch einmal überprüft werden. Dazu könnten sich die Verwaltung der Gemeinde Tutzing mit dem Landkreis und der MVG an einen Tisch setzen und einen Traubinger Halt für die Linie 964 in eine zweite Testphase mit aufnehmen.

 

 

 

2 Antworten zu “Nur ein kleines Stück fehlt…”

  1. Nachgefasst: Unter „Mitteilungen und Anfragen, Aktuelles, Verschiedenes“ habe ich mich in der Sitzung des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses am 25.10.2016 nach der Buslinie 964 erkundigt. Die Verwaltung berichtete, dass ein entsprechender Hinweis an die Verkehrmanagerin des Landkreises, Susanne Münster, gegangen sei; gegen die Schleißung der Lücke spräche die geringe Nutzung der Buslinie. Die Chance, dass die Lücke geschlossen werde, sei gering. Mein Ausschusskollege Peter Stich ergänzte, Ärzte und Apotheken gäbe es auch in Tutzing – gut erreichbar mit der Linie 958.

  2. Hier kann ich aus der Sitzung des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses am 28.06.2016 ergänzen:
    Auf meine Frage gab Bürgermeister Rudolf Krug die Auskunft, dass er mit der Verkehrsmanagerin des Landratsamts, Frau Susanne Münster, gesprochen habe. Dabei ging es darum, den Ruhepunkt für den Bus 964 von Wieling nach Traubing zu verlegen. Für eine schnellere Taktung, also stündlich, wird hingegen keine Chance gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.