Politik in der Glaubwürdigkeitskrise (APB 14. – 16.09.2018)

Um uns herum knirscht es in allen Fugen; es hat sich bis Tutzing hinein herumgesprochen.

Ein zuverlässiger und sicherer Gradmesser für die gesellschaftspolitischen Entwicklungen ist seit Jahren die Akademie für Politische Bildung (APB Tutzing). An der Berichterstattung über das diesjährige Sommerfest der APB war zu erkennen, wie bekannt die Arbeit der APB ist, wie viele der Tutzinger sich angesprochen fühlten und daher das Sommerfest besuchten. Vermutlich auch deshalb, um der Direktorin zu deren jüngsten Erkenntnissen in Sachen Politik zu folgen, was schließlich dann auch bundesweit übertragen wurde.

In Tutzing selbst ist allerdings auch die Überschrift der Tagung sehr schnell angekommen.

Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft in der Glaubwürdigkeitskrise

Sowohl die Landtagswahlen, das Verhalten lokaler Politiker zu aktuellen Fragen als auch der Umgang mit der innerörtlichen Art jeglicher Meinungsbildung ist mitausgelöst durch die Themen, die auf der Tagung angesprochen werden.

Wir Tutzinger sind in der komfortablen Lage, Tagungen dieser Art mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen zu können. Tutzing sollte das nutzen, gibt doch eine derartige Tagung einen Einblick in die Komplexität der Themenstellungen und ertüchtigt zudem jene Diskutanten, die alle Fakten und Annahmen bereits wussten.

Das Programm der Tagung vom 14. – 16.09.2018 finden Sie hier: Programm_37218

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.