Mit 10 Händen halfen Mitglieder der TUTZINGER LISTE beim Ramadama der Gemeinde am Samstag (11.4.2015). Der Einladung des Bürgermeisters waren bestimmt 80 Tutzinger gefolgt. Der Unimog des Bauhofs fuhr unsere Gruppe zum Bahnhof, dann schwärmten wir aus, um das Gelände einschl. der Park-and-Ride-Plätze zu säubern. Leere Flaschen, Kaffeebecher, Einwegfeuerzeuge, Bonbonpapiere, eine Blechschüssel und vieles Andere – Mülltüte um Mülltüte stellten wir vollgefüllt auf dem Unimog ab. Gegen Mittag trafen sich alle Gruppen im Bauhof in Unterzeismering, zum Ausklang gab es ein Weißwurstfrühstück beim Bauerngirgl.
Fazit: eine lohnende Aktion, im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

One Reply to “Ramadama in Tutzing”

  1. Definitiv ein sinnvoller Einsatz, der nur einen halben Tag kostet. Gerade hier macht sich jede helfende Hand bemerkbar und deshalb: schon mal die Samstage Anfang April 2016 freihalten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.