Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg, Gemeinderat der TUTZIGER LISTE und amtierender Präsident des Lions Club Starnberger See – Ludwig II., hat dem Ökumenischen Helferkreis Tutzing am 29.01.2016 eine Spende in Höhe von 1.800 Euro übergeben. Sie ist für die Anschaffung von Deutschbüchern für den Unterricht von rund 90 Flüchtlingen bestimmt.

lyonsNachdem das Unterrichtsmaterial für die Fortgeschrittenen-Kurse nicht staatlich bezuschusst wird, konnte diese Anschaffung im Dialog mit Pfarrer Peter Brummer und der Koordinatorin des Helferkreises, Dr. Roswitha Goslich, als Förderprojekt für den Lions Club  identifiziert werden. Die anwesenden Deutsch-Lehrerinnen bedankten sich mit einer Collage aus Fotos von Szenen aus dem Unterricht mit Flüchtlingen.

One Reply to “Lions spenden für Deutschbücher”

  1. Tutzing hat einen Bürgermeister, der zusammen mit seiner Frau vor zwei Jahren die Wiege seiner Enkel an jenem Tag in den ehemaligen “Andechser Hof” brachte, als eine Asylbewerberin mit ihrem Baby einquartieret wurde. Tutzing hat mit Dr. Behrens-Ramberg einen Gemeinderat, der mit seinem Lions-Freundeskreis die Integrationsbemühungen von über 200 Tutzinger Ehrenamtlichen großzügig unterstützt. Natürlich gibt es in Tutzing auch Angsthasen und “Warner”, Gerüchtemacher und Bedenkenträger. Natürlich wird es in einem Lager, wie am alten Volksfestplatz, auch Probleme unter den zusammengepferchten Menschen geben. Trotzdem: Für mich und viele meiner Freunde ist Tutzing ein guter Ort, um als Flüchtling nach aller Verzweiflung erst einmal zur Ruhe zu kommen.
    HH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.