…Du Horst und Du Markus; denk daran

Deutschland und seine Irren Wir reden in Tutzing noch immer nicht darüber. Wenn der Nachbar die alte Reichskriegsflagge hisst, denken wir: der spinnt halt. Aber er war ja immer ein guter Nachbar, gell. Vielleicht wäre er ein geeigneter Aufseher in Seehofers neuen Sammellagern für Flüchtlinge? Tutzing, Murnau und Garmisch waren…

Weiterlesen

Fußball-Wimbledon-Staatszirkus

Was für ein Sommer! Deutschland raus aus der WM, Philipp Kohlschreiber gewinnt ein bisserl – und in der SZ steht, dass die Opposition in Bayern Morgenluft wittert. Weil die csU einen für ganz Deutschland und Westeuropa brutalen, zerstörerischen saudummen Zirkus aufführt. Eine ehemalige bayerische Volkspartei, die ihre ewigen Grundlagen rigoros…

Weiterlesen

Diesel und Kommunalpolitik

Liebe Leser, ob das Folgende nun glossengeeignet, weiß ich nicht genau. Aber lassen Sie uns das gemeinsam festlegen. Lesen wir: Der Diesel-Skandal hat tatsächlich Vorteile, auch wenn der Dieselfahrer ziemlich knurrend den Wertverlust seiner Karre verfolgen muss. Also fährt er mehr in der Gegend herum, um den Vorteil des immer…

Weiterlesen

Die Bimslechners und die Wahrsagerin

Vier Höfe und eine Kristallkugel! Uns besuchte eine Wahrsagerin, lang ersehnt. Sie kam, mit viel nachdenklichen Falten auf der Stirn. Wir blickten gemeinsam in ihre berühmte Kristallkugel und sahen im wabernden Nebel, was wir nicht zu denken wagten. Tutzings Zukunft wird demnächst von modern denkenden, weltweit vernetzten Gemeinderäten und von McKinsey-Beratern neu…

Weiterlesen

Alle einfach sprachlos

Da findet in Tutzings Politzentrum eine Explosion statt und man hört keine Sirene. Eine erste Meldung bringt die SZ in ihrer Online-Ausgabe  am 11. Mai 2018. Die „Tutzinger Liste“ veröffentlicht die Sensationsstory in Tutzing als erste auf ihrer Internetseite. Dann schreiben Merkur und SZ verblüfft Berichte und Kommentare. Am Schluss…

Weiterlesen

In Tutzing rührt sich was! Rebellion! Konservative Revolution?

Es wurde die Stimme erhoben! Die staatstragende Partei sorgt sich doch so um die Leitkultur, sie musste einfach eigenen Worten zufolge die Stimme erheben. Was lange währt, wird nämlich gut! Das dachten sich vermutlich die Initiatoren, scherten aus der schweigenden Landkreis-Generallinie aus und waren so mutig, an der bekannten Geschlossenheit…

Weiterlesen

KEINE GLOSSE. OSTERPFINGST

Die Welt spielt verrückt. Die täglichen Informationen überschlagen sich. Ich fühle mich manchmal – nein: oft – am Limit. Wann kommt endlich mein Burnout? Viele haben ihn schon. Sitzen in psychosomatischen Kliniken und meditieren. Schicken mir Ansichtskarten aus Prien am Chiemsee oder Königstein im Taunus. Überall psychosomatische Kliniken. Überall Patienten,…

Weiterlesen

Ortsentwicklung – persönlich gesehen

Es wird interessant, für manchen Zeitgenossen aber nachdenklich. Was haben unsere Politiker nicht alles unternommen, die Kommunalpolitik in dem Fahrwasser zu halten, mit dem niemand sich angenässt fühlen kann. Besser: sich nassmachen kann. Da wartete man auf Vorgaben, obwohl man die bereits genau kannte, und stellte sich dann so hin,…

Weiterlesen


Noch zwei Jahre Senioren-Club

Heute trennen uns noch 26 Monate von „Tutzing 20“. Dann liegt die nächste Gemeinderatswahl hinter uns und der Schrecken bei einigen Ehefrauen und Hausmännern wird groß sein: ihr/e „Alte/r“ hat kein staatstragendes Hobby mehr. Man verehrt den Altbürgermeister und den Ehrenbürgermeister, aber Alt- oder Ehrengemeinderäte gibt es nicht. Was nun?…

Weiterlesen