Also damit habe ich ein Problem

Morgens um 5 werfen Unbekannte (natürlich, wer macht das schon, wenn er bekannt ist?) eine Handgranate in eine Asylbewerber-Unterkunft in Villingen-Schwenningen. Das kann aber genauso in Buxdehude oder Tutzing passieren, denn überall gibt es Unbekannte. Und dann lese ich: „die Staatsanwaltschaft prüft, ob es sich dabei um eine fremdenfeindliche Tat…

Weiterlesen


Sela Salzig: Ein neuer Bürgermeister

Also Tutzing hat ja jetzt einen neuen Bürgermeister. Den alten haben sie “aus dem Rathaus gejagt”, wie der Merkur so begeistert berichtet hat. Überhaupt haben wir in Tutzing eine richtige Ha-Ha-Ällabätsch-Stimmung. Oh wie gruselig! Beim Schwarzer-Peter-Spiel hab ich schon als Kind Gänsehaut gekriegt und genau so ein Schlechtgefühl wie nach…

Weiterlesen

Zur Lage der Nation, Teilbereich Tutzing

Allmählich kommt klarheitliche Freude auf, Nachdenklichkeit aber auch!Um beobachtete Entwicklungen zu verstehen, empfiehlt es sich, drei Schritte zurückzugehen und die Dinge aus angemessener Entfernung zu betrachten. Irgendjemand muss die Losung ausgegeben haben, der Bürgermeister müsse weg, es stünde sowieso kein einziger Gemeinderat hinter ihm. Diese Losung ist es wert, einmal…

Weiterlesen

Sela Salzig: Faires Miteinander

Bei unserem letzten Vereinstreffen habe ich einmal nachgefragt, wie die Tutzinger Liste eigentlich auf das Motto “ein faires Miteinander” gekommen ist. Ich finde das zwar wichtig, aber eigentlich auch ziemlich normal. Ob ich denn schon mal in einer Gemeinderatssitzung war, haben mich meine Freunde gefragt. Nein war ich nicht. Anscheinend…

Weiterlesen


Sela Salzig fragt nach: Politisch denken

Also Leute, manche Sachen verstehe ich einfach nicht. Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen. Neulich hab ich meinen Freunden erzählt, dass ich bei der Tutzinger Liste mitmachen will. Gute Sache, hab ich gesagt, die wollen was für Tutzing tun, den Gemeinschaftssinn fördern und sich dafür einsetzen, dass Alle an einem…

Weiterlesen

Kommentar: Unser Gemeinderat zeigt Flagge!

Und das ist gut so. Insbesondere bei Fragen grundsätzlicher Art. Zur Grundsatzfrage hat sich nämlich über Jahre hinweg das Thema Geschwindigkeitsreduzierung entwickelt. Der Presse war jüngst  zu entnehmen, dass die sog. 30er-Regelung in Tutzing ein Fleckerlteppich sondergleichen ist und die Dinge als bürokratisches Monster beschrieben werden. Alles, was Rang und…

Weiterlesen